Unter Wirtschaft und Verwaltung finden Sie die Teilzeit- und Vollzeitbildungsgänge dieses Bereichs.

Informationen zu den einzelnen Bildungsgängen entnehmen Sie bitte den untenstehenden Links.

 

Im Rahmen des dualen Systems der Berufsausbildung ist das Berufskolleg Ostvest die Ausbildungsschule für die Berufe

 

Der Hauptschulabschluss (nach Klasse 9) ist geschafft, aber mit dem Ausbildungsvertrag hat es noch nicht geklappt oder Sie wollen den Hauptschulabschluss nach Klasse 10 erhalten, dann ist die Berufsfachschule Typ 1 die richtige Alternative bei Interesse für den Bereich Wirtschaft und Verwaltung.

 

Sie haben den Hauptschulabschluss nach Klasse 10 und möchten Ihren mittleren Schulabschluss (Fachoberschulreife) oder ggf. auch die Berechtigung für den Besuch der gymnasialen Oberstufe erhalten - dann informieren Sie sich doch über die Berufsfachschule Typ 2.

 

Sie haben den mittleren Schulabschluss (Fachoberschulreife) erreicht und möchten berufliche Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten sowie den schulischen Teil der  Fachhochschulreife  erhalten? Dann ist die Höhere Handelsschule für Sie die richtige Wahl.

 

Sie haben den mittleren Schulabschluss (Fachoberschulreife) erreicht und möchten Praxiserfahrung sammeln und die volle Fachhochschulreife erhalten? Dann ist die Fachoberschule für Wirtschaft mit dem einjährigen Praktikum in der Unterstufe für Sie die richtige Wahl.

 

Sie haben den mittleren Schulabschluss mit Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe (Fachoberschulreife mit Qualifikationsvermerk) mit Qualifikation erreicht und möchten die Allgemeine Hochschulreife (Abitur) erhalten, dann ist der Bildungsgang Berufliches Gymnasium für Wirtschaft und Verwaltung für Sie richtig.