Wie kann unser Schulhof attraktiver und schöner werden?“ – Mit dieser Frage beschäftigen sich Schülerinnen und Schüler des Berufskollegs Ostvest in Datteln seit Herbst 2017. Die Jugendlichen entwickelten Ideen und Plankonzepte, um die Aufenthaltsqualität der Außenanlagen ihrer Schule zu steigern. Im Rahmen eines „Kammer in der Schule (KidS)“-Projektes der Architektenkammer NRW erhalten die Jugendlichen die Möglichkeit, ihre Konzeptideen unter Anleitung eines Landschaftsarchitekten in konkrete Planungen zu überführen und diese auch umzusetzen. Ihre Konzepte und Entwürfe stellten die Schülerinnen und Schüler des Berufskollegs Ostvest in Datteln am 14. Juni der Öffentlichkeit vor.

Verpackungen haben wir alle täglich in der Hand. Aber woher kommen sie eigentlich? Die Schülerinnen und Schüler der Zweijährigen Berufsfachschule für Metalltechnik (CM2U1, Unterstufe) nutzten mit einer Betriebsbesichtigung bei THIMM Verpackung in Castrop-Rauxel die Gelegenheit, bei einem weltweit agierenden Spezialisten für Verpackungsherstellung hineinzuschnuppern.

Die AWEU1 (Auszubildende im Einzelhandel, Unterstufe) stattete nach dem Kölner Schokoladenmuseum nun dem Brauerei-Museum in Dortmund einen Besuch ab. Vor Ort konnten sich die Schülerinnen und Schüler des Einzelhandels über die lange und erfolgreiche Brautradition der größten Stadt Westfalens und des Ruhrgebietes informieren.

Wen geht Datenschutz an? Ist Transparenz garantiert? Wie sicher sind meine Daten? Auf welche Weise behandele ich die Daten anderer? Greifen unsere schulischen Instrumente wie Logineo und WebUntis, aber auch WhatsApp in mein Recht ein, über meine Daten selbst zu bestimmen?
Um all diese Fragen ein wenig zu ordnen, eine Übersicht zu vermitteln und um Rat zu bieten, fand am Dienstag, dem 15. Mai 2018, im Forum des Berufskollegs Ostvest eine Veranstaltung des Vestischen Berufskollegverbunds zum Thema „Datenschutz im schulischen Kontext“ statt.