Fachklasse des dualen Systems der Berufsausbildung für Schülerinnen und Schüler in einem Berufsausbildungsverhältnis. Detaillierte Informationen zum Ausbildungsberuf Kfz-Mechatronikerin/Kfz-Mechatroniker finden Sie auf den Seiten des BIBB. Weitergehende Informationen, wie z. B. eine Stundentafel bzw. einen Lehrplan finden Sie auf den Seiten des Schulministeriums und der Agentur für Arbeit.

Was Sie mitbringen:

In diese Fachklassen werden Schülerinnen und Schüler aufgenommen, die sich in einem Berufsausbildungsverhältnis befinden. Sie zeigen Interesse und engagieren sich im Rahmen der anstehenden Berufsausbildung. Sie sollten bereit sein, an Ihrer persönlichen und beruflichen Entwicklung aktiv mitzuarbeiten.

Was Sie erreichen:

Nach der erfolgreichen Teilnahme am Unterricht der Berufsschule erreichen Sie:

  1. 1. Den Berufsschulabschluss
  2. 2. Den Hauptschulabschluss nach Klasse 10 (gleichwertig dem Abschluss Sek. I)
  3. 3. Die Fachoberschulreife (unter bestimmten Voraussetzungen)

Was wir bieten:

Ziel der Lehrerinnen und Lehrer der Berufsschule ist es, Sie, in Zusammenarbeit mit den Betrieben und Kammern, optimal auf das Bestehen Ihrer Berufsabschlussprüfung vorzubereiten. Den sich verändernden Lebens- und Arbeitsbedingungen stellen wir uns durch zukunfts- und praxisorientierte Anpassung von Inhalten und Methoden. 

In den Bildungsgängen bieten wir Ihnen die Möglichkeiten:

  • Ihre Kenntnisse in Stüzkursen zu vertiefen
  • zusätzliche Qualifikatinen zu erwerben

Unsere Beratungstätigkeit beschränkt sich nicht nur auf den beruflichen Bereich.

Woran wir uns messen lassen: 

  • an der Erreichung der von uns gesetzten Ziele
  • an den Anforderungen unserer Partner im dualen System
  • an der Zufriedenheit unserer Auszubildenden

 

Zur Beratung steht Ihnen Thomas Koepcke (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) gerne zur Verfügung. Vereinbaren Sie bitte ein persönliches Beratungsgespräch.

Tel.: 02363 378-8922