BK Ostvest web Foto Pat Röhring 6Sie haben die Fachoberschulreife erreicht und möchten  berufliche Kenntnisse und die Fachhochschulreife erhalten.

Ein Berufseinstieg mit Zukunft

Die zweijährige Ausbildung führt zu beruflichen Kenntnissen mit Profilbildung in der "Maschinen- und Automatisierungstechnik" und zum schulischen Teil der Fachhochschulreife. In Verbindung mit einem einschlägigen Praktikum können Sie die volle Fachhochschulreife erlangen und das Studium an einer Fachhochschule aufnehmen.

 

In diesen zwei Jahren werden Sie von uns auf die Fachhochschulreife vorbereitet und es werden Ihnen berufliche Kenntnisse im Bereich der Maschinen-/Automatisierungstechnik vermittelt.
Dieser Bildungsgangabschluss eröffnet Ihnen weitere Perspektiven:

  • attraktive und qualifizierte Ausbildungsplätze in einem zukunftsorientierten Berufsfeld der Metalltechnik, der Informationstechnik oder der Elektrotechnik
  • gute berufliche Entwicklungschancen durch breit angelegte Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten aus den verschiedenen fachspezifischen Bereichen
  • Zugang zu einem technischen Studium an einer Fachhochschule

Fortbildung CNC

Vermittelt werden:

  • Kompetenzen der Metalltechnik und der Automatisierungstechnik in den Fächern des berufsbezogenen Lernbereichs und des Differenzierungsbereichs; hier sind insbesondere zu nennen:
    Maschinenbautechnik/Systemtechnik, Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik, CAD Konstruktionen in 2D und 2D sowie CNC Programmierung von computergesteuerten Werkzeugmaschinen
  • berufsbezogene Kenntnisse in den Fächern Mathematik, Physik, Wirtschaftslehre und Englisch
  • vertieftes Wissen in den berufsübergreifenden Fächern Deutsch/Kommunikation, Politik/Gesellschaftslehre, Religionslehre und Sport/Gesundheitsförderung

 Metalltechnik Computergesteuerte CNC Maschine

Eingangsvoraussetzung

Mittlerer Schulabschluss (Fachoberschulreife) oder Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe und Interesse an Technik.

       Metalltechnik PC Arbeitsplaetze

Betriebspraktikum

Ein Praktikum findet am Ende der Klasse 11 für vier Wochen in einem Fachbetrieb der Metalltechnik statt, in dem Sie ihre erworbenen Kenntnisse präsentieren können. Die hier geknüpften Kontakte zur praktischen Arbeitswelt können der Einstieg in das Berufsleben sein. Für die volle Fachhochschulreife sind weitere 12 Wochen Praktikum, eine mindestens zweijährige abgeschlossene Berufsausbildung oder einer mindestens zweijährige Berufstätigkeit notwendig.

 

Zur Beratung stehen Ihnen Susanne Macheit (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) und Joachim Feldmann (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) gerne zur Verfügung. Vereinbaren Sie bitte ein persönliches Beratungsgespräch.

Tel.: 02363 378-0