Sie haben die Fachoberschulreife erreicht und möchten  berufliche Kenntnisse und die Fachhochschulreife erhalten.

Ein Berufseinstieg mit Zukunft

Die zweijährige Ausbildung führt zu beruflichen Kenntnissen mit Profilbildung in der "Maschinen- und Automatisierungstechnik" und zum schulischen Teil der Fachhochschulreife.

Labor

Automatisierungstechnik ist eine Branche mit Zukunft. Nur zukunftsorientierte Berufs sind sichere Berufe! Sie haben erweiterte Möglichkeiten gegenüber anderen Berufsprofilen und können sich auch später noch für die Fachrichtungen Metall-, Elektro- oder auch Informationstechnik entscheiden. An den Fachhochschulen warten auf Sie Studiengänge zum Ingenieur, in der klassischen Maschinenbautechnik, der Elektrotechnik und in der vereinten Mechatronik.

Wenn Sie studieren wollen, haben Sie also die besten Chancen für vielerlei metalltechnische, elektrotechnische und mechatronische Ausbildungsberufe.

 

Eingangsvoraussetzung

Mittlerer Schulabschluss (Fachoberschulreife) oder Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe

Automat2Roboter1Zur Beratung steht Ihnen Susanne Macheit (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) gerne zur Verfügung. Vereinbaren Sie bitte ein persönliches Beratungsgespräch.

Tel.: 02363 378-0