Aktuell ab Montag, 19.04.2021:

Alle Abschluss- und Prüfungsklassen sowie die Stufe 12 des Beruflichen Gymnasiums werden in Präsenz am BKO unterrichtet.
Die Stufe 13 des Beruflichen Gymnasiums wird wie geplant im Distanzunterricht gezielt auf das Abitur vorbereitet.

Für alle anderen Klassen findet der Unterricht in der kommenden Woche als Distanzunterricht statt.

Am BKO gilt die durch das Landesministerium verordnete "grundsätzliche Testpflicht mit wöchentlich zweimaligen Tests für Schülerinnen und Schüler [...].
Der Besuch der Schule wird damit an die Voraussetzung geknüpft, an wöchentlich zwei Coronaselbsttests teilgenommen zu haben und ein negatives Testergebnis vorweisen zu können. Die Pflicht zur Durchführung der Selbsttests wird für die Schülerinnen und Schüler in der Schule erfüllt. Alternativ ist möglich, die negative Testung durch eine Teststelle nachzuweisen (Bürgertest), die höchstens 48 Stunden zurückliegt. Schülerinnen und Schüler, die der Testpflicht nicht nachkommen, können nicht am Präsenzunterricht teilnehmen."

Weitere Informationen erhalten die Schüler*innen über ihre Klassen- bzw. Stufenleitungen.

 

Das Betreten des Schulgeländes ist weiterhin ausschließlich mit Tragen einer medizinischen Maske (OP-Maske, Maske des Standards FFP2 und höheren Standards jeweils ohne Ausatemventil) erlaubt. Achten Sie auch auf die erweiterte Maskenpflicht rund um das BKO, die die Stadt Datteln erlassen hat.

Die Leitfäden zum Distanzunterricht mit IServ können Sie hier herunterladen:

Leitfaden Distanzunterricht mit IServ am BKO - Vollzeitklassen (AAV, Anlagen B-E)

Leitfaden Distanzunterricht mit IServ am BKO - Duales System (Anlage A)

Bei Fragen melden Sie sich bitte bei Ihren Klassenleitungen.

 

Schüler*innen, die Probleme bei der Umsetzung des Distanzunterrichts im häuslichen Umfeld haben (z. B. unzureichende Internetverbindung, fehlende technische Ausstattung, kein ruhiger Arbeitsplatz), melden sich bitte bei ihren Klassenleitungen.

 

Beratung zur Schullaufbahn oder zum Bildungsangebot am Berufskolleg Ostvest

Rufen Sie uns an (02363 378-0) oder kontaktieren Sie uns weiterhin per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - wir beantworten Ihre Fragen.

Entdecken Sie das BKO per Padlet:

Padlet BKO 1

 

IHK 01Mehr als 100 Auszubildende aus unterschiedlichen kaufmännischen Berufen haben heute am BKO ihre IHK-Zwischenprüfungen abgelegt. Auch zur Wahrung der Einhaltung der geltenden Corona-Regeln haben insgesamt sechs (!) Lehrer*innen und zwei Mitarbeiter der IHK Aufsicht geführt. Um das einzuordnen zu können: Normalerweise nehmen alle Prüflinge im Forum gemeinsam an der Zwischenprüfung teil - da reicht auch eine Aufsichtsperson...

Ungefähr ein halbes Jahr dauerte es, bis Christin Lang, die im Juni 2020 ihr Abitur im Beruflichen Gymnasium für Wirtschaft und Verwaltung mit der niemals in Frage stehenden Traumnote 1,0 abschloss, die Zusage zur Aufnahme in die Studienstiftung des deutschen Volkes erhielt. (Auch die Waltroper Zeitung berichtet!)

Wer glaubt, mit einem solchen Abiturdurchschnitt sei dieses Stipendium selbstverständlich – weit gefehlt. Um überhaupt zum aufwendigen Bewerbungsverfahren eingeladen zu werden, bedurfte es neben Bewerbungsbogen und einem ausführlichen Lebenslauf zahlreicher Empfehlungsschreiben, Ehrenamtsbescheinigungen, Belege außerunterrichtlichen Einsatzes und damit des Interesses am Gemeinwohl von Schule oder Wohnort… hier muss man schon mal tief durchatmen. Und dann ging es an einem Auswahlwochenende erst richtig los: